SEITE BEARBEITEN >>

ARBEITSZEIT PERSONENBETREUER

Unselbständige Personenbetreuer und Personenbetreuerinnen dürfen höchstens 14 Tage in Folge arbeiten. Dann steht ihnen eine Pause von ebenfalls 14 Tagen zu. Die vereinbarte Arbeitszeit in zwei aufeinander folgenden Wochen darf höchstens 128 Stunden betragen. Darüber hinausgehende Bereitschaftszeiten nach sind nach Paragraph 3 Abs. 2 HBeG geregelt. Die Gesamtdauer der Ruhepausen pro Tag beträgt mindestens drei Stunden. Angaben ohne Gewähr.

[Werbung/PR]




 

 Alle Angaben ohne Gewähr. Bitte informieren Sie uns über allfällige Fehler oder korrigieren Sie diese selbst!

Letzte Aktualisierung am: 25.04.2013, 18:02 




[Werbung/PR]