SEITE BEARBEITEN >>

BESUCHSRECHT

Die österreichischen Landesgesetze sehen es vor, dass Bewohnerinnen von Altenheimen bzw. Pflegeheimen jederzeit Besuche empfangen dürfen. Dabei ist es unerheblich, ob es sich bei den Besucherinnen um interne (also aus demselben Heim) oder externe (als Besucherinnen von auswärts) handelt. Einzige Beschränkung: Andere Besucherinnen dürfen durch den Besuch nicht gestört werden.

Wenn ein Heim bestimmte Besuchszeiten zwingend vorschreibt, entspricht das nicht der Gesetzgebung in Österreich.
 

 Alle Angaben ohne Gewähr. Bitte informieren Sie uns über allfällige Fehler oder korrigieren Sie diese selbst!

Letzte Aktualisierung am: 13.06.2013, 12:22 




[Werbung/PR]