SEITE BEARBEITEN >>

CARITAS

Die Angebote der Caritas ermöglichen eine auf die jeweiligen Bedürfnisse und Wünsche abgestimmte Begleitung. Durch Vernetzung von Angeboten werden die Übergänge zwischen Krankenhaus, mobilen Diensten, Pflegehäusern, Hospizeinrichtungen etc. erleichtert (bitte erkundigen Sie sich über die Caritas Betreuungs- und Pflegeangebote auch bei ihrer regionalen Caritas):
  • Hauskrankenpflege: Hauskrankenpflege umfasst qualifizierte, situationsgerechte Betreuung, Pflege und Beratung (Körperpflege, Wundpflege, Verabreichen von Injektionen etc.) durch diplomiertes Pflegepersonal und PflegehelferInnen.
  • Heimhilfe: Heimhilfen unterstützen im Haushalt und bieten Assistenz bei der selbstständigen Gestaltung des Alltages an.
  • Besuchsdienst: Wenn Ihre Mobilität sinkt, kommen unsere MitarbeiterInnen zu Ihnen nach Hause, lesen Ihnen vor, plaudern mit Ihnen, spielen mit Ihnen Karten oder machen für Sie oder mit Ihnen kleine Erledigungen.
  • Beratung, Anleitung für pflegende Angehörige: Es ist wichtig, die eigenen Ressourcen richtig und auch schonend einzusetzen. Die Caritas bietet individuelle Pflegeberatung, aber auch Kurse zu verschiedensten Pflegethemen (vom richtigen Heben bis zum Umgang mit verwirrten Menschen).
  • Mobile Palliativteams / mobile Hospizdienste: Neben palliativer (lindernder) medizinischer und pflegerischer Betreuung (z.B. wirksame Schmerztherapie) werden Kranke und ihre Angehörigen im psychosozialen und spirituellen Bereich unterstützt.
  • Senioren- und Pflegehäuser: Wenn das Ausmaß der Pflegebedürftigkeit die Möglichkeiten der Familie oder mobilen Pflegedienste übersteigt, kann die Betreuung in einem Senioren- oder Pflegehaus die bessere Lösung für den pflegebedürftigen Menschen sein.
  • Weitere Angebote der Caritas: Betreute Seniorenurlaubswochen, Tageszentren, Essen auf Rädern, Notruftelefon und Kurzzeitpflege.

Im Bereich der Betreuung und Pflege alter und hochbetagter Menschen sind bei der Caritas österreichweit rund 3500 MitarbeiterInnen tätig. Im Bereich der mobilen Dienste werden rund 1,7 Mio. Einsatzstunden geleistet und in 41 Senioren- und Pflegehäusern werden 3300 Menschen betreut und gepflegt.

Die Betreuungs- und Pflegeangebote basieren auf einem christlichen Menschenbild. Im Mittelpunkt der Caritas-Arbeit steht immer der Mensch mit seiner Würde, seinem Recht auf Selbstbestimmung und Lebensqualität. Die Caritas-Dienste erfolgen unabhängig von Alter, Herkunft, Einkommen oder Religion. Betreuung und Pflege der Caritas werden von der öffentlichen Hand unterstützt.

[Werbung/PR]



Ansprechstellen der Caritas zu Betreuung und Pflege

  • Caritas der Diözese Eisenstadt, St.-Rochus-Straße 15, 7000 Eisenstadt, Telefon: 02682 / 73600
  • Caritas der Diözese Graz-Seckau, Leonhardstraße 116/II, 8010 Graz, Telefon: 0316 / 8015 - 417 oder 418
  • Caritas der Diözese Innsbruck, Heiliggeiststraße 16, 6020 Innsbruck, Telefon: 0512 / 7270-28
  • Kärntner Caritasverband, Sandwirtgasse 2, 9010 Klagenfurt, Telefon: 0463 / 55560-0
  • Caritas der Diözese Linz, Hafnerstraße 28, 4020 Linz, Telefon: 0732 / 7610-2401
  • Caritas der Erzdiözese Salzburg, Universitätsplatz 7, 5020 Salzburg, Telefon: 0662 / 849 373-340
  • Caritas der Diözese St. Pölten, Hasnerstraße 4, 3100 St. Pölten, Telefon: 02742 / 844-602
  • Caritas der Erzdiözese Wien, Albrechtskreithgasse 19-21, 1160 Wien, Telefon 01 / 87812-350 (Mobile Dienste) oder 340 (Seniorenwohn- und Pflegehäuser)
  • Österreichische Caritaszentrale, Albrechtskreithgasse 19-21, 1160 Wien, Telefon: 01 / 48831-436
  • Caritas Rundum Zuhause betreut – 24-Stunden-Betreuung, Telefon: 0810 / 24 25 80 (zum Ortstarif aus ganz Österreich), von Montag bis Donnerstag.: 9.00 bis 15.00 Uhr
  • n@tzwerk pflege – Online-Beratung und Diskussionsforum für Pflegende Angehörige: http://www.netzwerkpflege.at

Homepage: http://www.caritas.at

Siehe auch


 

 Alle Angaben ohne Gewähr. Bitte informieren Sie uns über allfällige Fehler oder korrigieren Sie diese selbst!

Letzte Aktualisierung am: 04.01.2016, 12:00 




[Werbung/PR]