SEITE BEARBEITEN >>

DEMENZBEGLEITER - LEITFADEN FÜR ZUSÄTZLICHE BETREUUNGSKRÄFTE

Die Betreuung dementer Menschen ist eine psychisch und physisch anstrengende Aufgabe, die über alle Mühen hinaus auch noch viel Zeit beansprucht. Pflegepersonal und Anhörige sind nicht immer in der Lage, alles Notwendige in ausreichendem Maß zu leisten. Da kommt es gerade recht, dass sich immer mehr ein neues Berufsbild etabliert, und zwar jenes eines Hilfspflegers / einer Hilfspflegerin. Darin enthalten: das Spezialgebiet "Demenzbegleitung".

Vorliegendes Buch bezeichnet sich als "Leitfaden zusätzlichen Betreuungskräfte". Seine Fundiertheit und sein Schreibstil (kurz und bündig, aber trotzdem optimaler Informationsgehalt in angenehmem Lesefluss) sind aber derartig gut, dass hier wohl eher von einem Lehrbuch gesprochen werden kann. Themen dabei: Grundlagen des Krankheitsbildes "Demenz", psychische Erkrankungen und weitere typische Alterserkrankungen, Umgang mit dementen Menschen, Umgang, Pflege / Betreuung dementer Menschen, Betreuungsdokumentation, Ernährung, Hauswirtschaft, Erste Hilfe, Rechtskunde, Kooperation. Im Anhang finden sich die Cohen-Mansfield-Skala, der Mini-Mental-Status-Test, eine Vorlage zur Betreuungsdokumentation, ein Maßnahmenplan, eine Übersicht zur Notfallhilfe, eine Checkliste zur Vorbereitung auf ein Pflegehilfepraktikum, Rechtsinformationen und ein Glossar. Fazit: unverzichtbare Lektäre für Demenzbegleiter und Demenzbegleiterinnen.

Vorliegender Titel (Springer-Verlag, Berlin / Heidelberg 2010) ist übrigens auch als elektronisches Buch im Kindle Sortiment von Amazon verfügbar (etwas billiger als die Print-Version). Bestellmöglichkeit für beide Varianten durch Klick auf den Okay-Button:

Schmidt, Döbele: Demenzbegleiter


Siehe auch



 

 Alle Angaben ohne Gewähr. Bitte informieren Sie uns über allfällige Fehler oder korrigieren Sie diese selbst!

Letzte Aktualisierung am: 25.04.2012, 16:06 




[Werbung/PR]