SEITE BEARBEITEN >>

EINKAUFEN

Sind Pflegebedürftige nicht in Lage, Nahrungsmittel, Bedarfsgüter des täglichen Lebens und Medikament herbeizuschaffen, sind sie auf fremde Hilfe angewiesen. Wird für diese Hilfe beim Einkaufen Pflegegeld bezogen, werden bei der Berechnung der Pflegestufen 10 Stunden pro Monat als Richtsatz angerechnet.
 

 Alle Angaben ohne Gewähr. Bitte informieren Sie uns über allfällige Fehler oder korrigieren Sie diese selbst!

Letzte Aktualisierung am: 26.11.2013, 19:58 




[Werbung/PR]