SEITE BEARBEITEN >>

ENTMÜNDIGUNG

Als Entmündigung bezeichnet man umgangssprachlich einen Vorgang der persönlichen Fremdbestimmung volljähriger Personen, bei dem von einem Bezirksgericht ein Sachwalter / eine Sachwalterin bestellt wird. Mehr dazu siehe Stichwort Sachwalter - Sachwalterschaft. Siehe auch Stichwort Geschenke an Personenbetreuer und Pflegekräfte.

[Werbung/PR]




 

 Alle Angaben ohne Gewähr. Bitte informieren Sie uns über allfällige Fehler oder korrigieren Sie diese selbst!

Letzte Aktualisierung am: 05.03.2013, 14:45 




[Werbung/PR]