SEITE BEARBEITEN >>

ESS-SCHÜRZE

Zu den Zielen einer guten Pflege gehört es sicherlich, das die zu pflegende Person möglichst lange eigenständig Essen und Trinken kann. Gelingt dies nicht mehr so perfekt (z.B. weil die Feinmotorik nicht mehr so gut funktioniert oder ein überstarkes Zittern die Sache erschwert), sollten Sie nicht vorschnell zum Füttern übergehen, da mit dieser Handlung meist auch ein Selbstwertverlust verbunden ist ("Jetzt bin ich wie ein Baby und kann nicht mehr eigenständig essen"). Dass dabei Nahrung herunterfallen oder die Tasse überschwappen kann, muss in Kauf genommen werden. Um aber nicht zu oft die Bekleidung oder das Bettzeug wechseln zu müssen, empfiehlt sich der Einsatz einer Ess-Schürze. Ess-Schürzen für Erwachsene sind auch im Internet erhältlich, z.B. bei Amazon (Klick auf den Okay-Button):

Ess-Schuerze Senioren


Siehe auch


 

 Alle Angaben ohne Gewähr. Bitte informieren Sie uns über allfällige Fehler oder korrigieren Sie diese selbst!

Letzte Aktualisierung am: 12.06.2013, 11:28 




[Werbung/PR]