SEITE BEARBEITEN >>

HOSPITALISMUS

Jeder Krankenhausaufenthalt birgt auch ein gewisses Risiko, sich mit Krankenhauskeimen oder den Krankheiten von anderen Patienten anzustecken. Auch die Länge eines Krankenhausaufenthaltes spielt dabei ein Rolle. Je länger dieser ist, desto größer wird die Gefahr für einen sogenannten Hospitalismus: Aggressionen, Depressionen und andere psychische Störungen und Unbefindlichkeitszustände mangels vertrauter Umgebung, ausreichender Privatsphäre, persönlicher Wertschätzung, körperlicher Zuwendung, Möglichkeiten zur Entspannung usw.

[Werbung/PR]




 

 Alle Angaben ohne Gewähr. Bitte informieren Sie uns über allfällige Fehler oder korrigieren Sie diese selbst!

Letzte Aktualisierung am: 05.03.2013, 14:47 




[Werbung/PR]