SEITE BEARBEITEN >>

LICHTTHERAPIE

Ungenügend Licht bzw. Sonnenlicht kann den Gemütszustand eines Menschen stark beeinträchtigen. Zur Aktivierung der Lebensfreude ist es daher unabdingbar, die Lichtverhältnisse im Pflegezimmer optimal zu gestalten. Rollos oder Vorhänge sollten nicht zu viel vom natürlichen Tageslicht wegnehmen und in warmen Farbtönen gestaltet sein.

Bei der künstlichen Beleuchtung ist auf die sogenannte Lichttemperatur zu achten. Diese wird in Kelvin gemessen. Warmes Licht misst 2500 bis 3000 Kelvin. Bei Energiesparlampen und LED ist darauf zu achten, dass für die Art des Lichtes "warm weiß" oder ähnliches auf der Verpackung steht. LED sind auch in verschiedenen Farben erhältlich. Da und dort auf diese Weise ein paar Farbtupfer im Zimmer zu haben bzw. das Ambiente des Pflegezimmers immer wieder ein wenig verändern zu können, ist sicherlich von Vorteil.

Bestellmöglichkeiten zu Lichttherapiegeräten für den Hausgebrauch finden Sie im Internet, beispielsweise bei Amazon, wo derzeit folgende Produkte angeboten werden:

Lichttherapie


Siehe auch


 

 Alle Angaben ohne Gewähr. Bitte informieren Sie uns über allfällige Fehler oder korrigieren Sie diese selbst!

Letzte Aktualisierung am: 25.04.2012, 11:09 




[Werbung/PR]