SEITE BEARBEITEN >>

LIPPENPFLEGE

Die Lippen von betagten bzw. pflegebedürftigen Menschen neigen zum Austrocken und rissig werden. Gründe dafür sind generelle Hauttrockenheit (mit verschiedenen Ursachen; siehe dazu den Beitrag Trockene Haut) und Flüssigkeitsmangel. Ist das bei einem/einer Pflegebedürftigen der Fall, muss man unbedingt Lippenpflege betreiben, da sonst die Gefahr besteht, dass durch die rissige Haut der Lippen Krankheitserreger in den Körper gelangen, die zusätzliche gesundheitliche Probleme bereiten können.

[Werbung/PR]



Siehe auch



 

 Alle Angaben ohne Gewähr. Bitte informieren Sie uns über allfällige Fehler oder korrigieren Sie diese selbst!

Letzte Aktualisierung am: 06.02.2017, 17:53 




[Werbung/PR]