SEITE BEARBEITEN >>

LYMPHDRAINAGE

Lymphdrainagen dienen dazu, Stauungen im Lymphsystem abzuleiten. Dies geschieht, in dem der Masseur / die Masseurin mittel kreisender Streichmassage den Abfluss der im Zwischengewebe befindlichen Flüssigkeiten fördert und dadurch den venösen Rückstrom unterstützt. Lymphdrainagen können bei betagen und pflegebedürftigen Menschen sehr wertvoll sein (speziell auch nach Operationen oder Verletzungen, bei Ödemen durch chronisch-venöse Insuffizienz etc.). Trotzdem sollten Sie vor der Anwendung ein Lymphdrainage mit dem behandelnden Arzt / der behandelnden Ärztin darüber sprechen. Lymphdrainagen werden in Österreich in der Regel von einem Heilmasseur oder einer Heilmasseurin ausgeübt. Siehe dazu den Beitrag Heilmassage.

[Werbung/PR]




 

 Alle Angaben ohne Gewähr. Bitte informieren Sie uns über allfällige Fehler oder korrigieren Sie diese selbst!

Letzte Aktualisierung am: 05.03.2013, 15:37 




[Werbung/PR]