SEITE BEARBEITEN >>

PRO SENECTUTE ÖSTERREICH

Pro Senectute Österreich ist eine als Verein organisierte, 1986 in Wien gegründete Bundesvereinigung von Professionisten, die keiner Partei und keiner Kirche nahestehen bzw. angehören. Die Legitimation kommt einzig aus der Professionalität. Pro Senectute hat einen Vorstand und einen wissenschaftlichen Beirat. Pro Senectute Österreich hat auch eine Plattform "Gegen die Gewalt in der Familie" bzw. ein Beratungstelefon zur Gewalt gegen betagte Menschen. Weiters wird eine Pflegeberatung angeboten, und zwar für Pflegepersonal in der Altenhilfe, Betreuungspersonal, pflegende Angehörige, Leitungspersonen und Leitungsgremien in der Altenhilfe, Planungsgremien und Lehrpersonal.

Zu den Hauptzielen von Pro Senectute Österreich gehört die Förderung der gesellschaftlichen Wertschätzung des Alters, die Verbreitung des Wissens über das Alter und die politische und praktische Umsetzung der sich daraus ergebenen Konsequenzen. Zu diesem Zweck ist Pro Senectute Österreich in Lehre und Ausbildung aktiv, veranstaltet und fördert entsprechende Projekte, ist Beratungs-, Informations- und Servicestelle für Professionelle, Beamte, Funktionäre und Politiker, ist daher auch politisch tätig und sieht als wesentliche Aufgabe die umfassende Information der Öffentlichkeit. Pro Senectute Österreich gibt auch regelmäßig Publikationen heraus, die Mitglieder und Abonnenten erhalten.

Homepage: http://www.prosenectute.at

[Werbung/PR]



Siehe auch


 

 Alle Angaben ohne Gewähr. Bitte informieren Sie uns über allfällige Fehler oder korrigieren Sie diese selbst!

Letzte Aktualisierung am: 04.01.2016, 12:08 




[Werbung/PR]