SEITE BEARBEITEN >>

SCHWESTERNUHR

Weil es für Kranken- und Pflegepersonal unpraktisch ist, eine Uhr am Handgelenk zu tragen, bevorzugen Personen aus diesen Berufen eine sogenannte Krankenschwesternuhr bzw. eine Schwesternuhr. Diese wird mit einer T-Halterung, einer O-Halterung, einer Brosche oder einem Clip an der Berufskleidung befestigt (z.B. an der Brusttasche). Und weil ja der Blick auf die Uhr ein anderer ist, ist das Ziffernblatt einer Schwesternuhr ist um 180 Grad verdreht. Spezialausführungen haben auch Tachymeterskalen, die bei der Pulsmessung behilflich sind. Kaufen kann man Schwesternuhr im Internet, z.B. bei Amazon:

Schwesternuhr



[Werbung/PR]




 

 Alle Angaben ohne Gewähr. Bitte informieren Sie uns über allfällige Fehler oder korrigieren Sie diese selbst!

Letzte Aktualisierung am: 16.04.2013, 16:55 




[Werbung/PR]