SEITE BEARBEITEN >>

STRUMPFANZIEHHILFE

Korpulente Menschen oder Menschen mit eingeschränkter Mobilität haben große Schwierigkeiten beim Anziehen der Socken oder Strümpfe. Um ihnen auch beim Ankleiden eine möglichst lange Eigenständigkeit zu bewahren, empfiehlt sich die Anschaffung einer Strumpfanziehhilfe.

[Werbung/PR]



Das Prinzip ist einfach: Zuerst wird der Strumpf über einen Applikator oder ein Gestell gezogen, dann positioniert man dieses vor die Fußspitze, fädelt mit dem Fuß ein und zieht den Strumpf an sich heran bzw. streckt das Bein aus. Strumpfanzieher bekommen Sie auch im Internet, z.B. bei Amazon:

Strumpfanzieher


Siehe auch



 

 Alle Angaben ohne Gewähr. Bitte informieren Sie uns über allfällige Fehler oder korrigieren Sie diese selbst!

Letzte Aktualisierung am: 29.03.2013, 16:38 




[Werbung/PR]